Sicherstellung der Versorgung des Großherzogtums und Anerkennung des unermüdlichen Einsatzes der Arbeitnehmer

Der LCGB dankt allen Menschen, die in diesen Tagen für uns arbeiten: Ärzte & Pflegekräfte, Arbeitnehmer im Lebensmittelbereich, Putzkräfte, Sicherheitsangestellte, Busfahrer, LKW-Fahrer, Polizei, Feuerwehr, Armee, Flughafenangestellte, … um nur einige zu nennen.

Der LCGB unterstreicht jedoch auch das Engagement und die Bemühungen der Mitarbeiter im Einzelhandel, die hart dafür arbeiten, dass jeder weiterhin das Benötigte einkaufen kann. Diese Mitarbeiter sind derzeit eine der wichtigsten Säulen unserer Gesellschaft.

Es ist daher unerlässlich, diese Mitarbeiter vor allen Gesundheitsrisiken zu schützen angesichts des täglichen Kontakts mit Hunderten von Kunden. Deshalb fordert der LCGB die Regierung und die Arbeitgeber auf, maximale Sicherheitsmaßnahmen und sofortige hygienische Vorkehrungen (Plexiglas, Handschuhe, Desinfektionsmittel usw.) für alle Mitarbeiter sowie die Versorgung mit allen notwendigen Produkten zu gewährleisten.

Die Kundenanstürme sind umso größer, da zahlreiche Einwohner hinzukommen, die oftmals über die Grenzen hinweg eingekauft haben, was aktuell nicht mehr möglich ist. Damit dieses Volumen bewältigt werden kann und um den Beschäftigten mehr Ruhe zu gönnen und sie nicht an ihre Grenzen zu bringen, hat der LCGB seine Delegierten gebeten, die Situation in ihren jeweiligen Unternehmen zu analysieren und mit dem Management über Anpassungen zu diskutieren. Die Arbeitszeitorganisation macht es eventuell notwendig auf zusätzliche Verstärkung zurückgreifen, wie z.B. Zeitarbeitskräfte, soziale Initiativen usw.

Eine Beschränkung der Öffnungszeiten ist für den LCGB jedoch nicht die optimale Lösung, da sich die Anzahl der Kunden nicht ändern wird. Im Gegenteil, all diese Kunden müssten die Supermärkte in einer wesentlich kürzeren Zeitspanne besuchen. Obwohl die Sonntage dann zwar ruhiger wären, würden die Auswirkungen in Bezug auf Überlastung, Stress und Unverständnis während der Öffnungszeiten umso gravierender sein.

Generell fordert der LCGB für alle Berufsbilder und Arbeitnehmer, die sich angesichts dieser Gesundheitskrise derzeit unermüdlich engagieren, die Umsetzung dringend erforderlicher Sicherheits- und Hygienevorkehrungen sowie die nötige Anerkennung des Mitarbeiterengagements. Dies könnte auch in Form eines Sonderbonus erfolgen, der von allen Sozialversicherungsabgaben und Steuern befreit wäre, wie bereits von einigen Einzelhändlern angekündigt.